Überspringen
Zurück zur Übersicht

Frankfurt Street Tunes

Endlich wieder Frankfurt Street Tunes! Die Innenstadt öffnet sich während des gesamten Musikmesse Festivals für musikalische Aktionen und lässt die Musik auch außerhalb der üblichen Veranstaltungsorte stattfinden.

Endlich wieder Frankfurt Street Tunes! Die Innenstadt öffnet sich während des gesamten Musikmesse Festivals für musikalische Aktionen und lässt die Musik auch außerhalb der üblichen Veranstaltungsorte stattfinden.

Manche Passanten waren erst skeptisch. Warum steht da eine kleine Bühne mit einem Klavier? Kein Entertainment, keine Animation, was soll das? In Kürze hatte es sich aber herumgesprochen. Bei Frankfurt Street Tunes wird die Stadt zur Bühne, Passanten werden zu Solisten.

Dieses Jahr gibt es die Fortsetzung dieses Projektes. An beliebten Plätzen in der Frankfurter Innenstadt werden Klaviere auf kleine Bühnen aufgestellt, die zum spontanen Spielen einladen. Jeder, der möchte, kann ein kleines improvisiertes Konzert geben und sein Können unter Beweis stellen.

Nichts ist geplant, es gibt keine musikalischen Grenzen. Spielt da ein Star, der Keyboarder einer Top-Band, ein ambitionierter Musikschüler oder ist es ein Amateur? Frankfurt Street Tunes heißt: Musikdarbietungen an ungewöhnlichen Orten, Street-Session, spontane Flashmobs und vieles mehr.

Mitmachen ist angesagt! Wir freuen uns auf euch!

Ort:
Hauptwache
Fressgass
Opernplatz
Paulsplatz
Goetheplatz
Datum:
2. - 4.4.2019

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen