Überspringen
Zurück zur Übersicht

Sandra Calderón und Hilko Dumno

Frauenleben...und Liebe!

Hilko Dumno

Sandra Calderón und Hilko Dumno präsentieren einen Abend, an dem das schwache, starke, liebreizende und unberechenbare Geschlecht über Jahrhunderte besungen wird. Eine Beleuchtung der vielen inneren Leidenschaften, die Lebensreise der Frau, Mutter, Liebhaberin, Zigeunerin, ja, der modernen Erdenbürgerin! Vivaldi, Schumann, Rossini, Bizet, Villa-Lobos oder Rodgers sind nur einige der Männer, die jene Wesen musikalisch zu untermalen verstanden und deren Musik an diesem Abend erklingen wird. Hilko Dumno unterrichtet Instrumentalbegleitung und Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Seit der Spielzeit 14/15 ist er künstlerischer Leiter der Reihe „Liederabende im Holzfoyer“ der Oper Frankfurt. Sandra Calderón gab im Februar 2014 in Budweis, Tschechien, unter Maestro Mario de Rose ihr europäisches Debüt als Carmen und im vergangenen Juli an der Maryland Lyric Opera (USA) ihr Rollendebüt als Lola in Cavalleria Rusticana.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen