Überspringen
Zurück zur Übersicht

European Groove Orchestra 2.0 feat. Christian Prommer

European Groove Orchestra 2.0

Beim vierten Konzert im Rahmen der neuen genreübergreifenden Konzertreihe Jazz in der Milchsackfabrik, trifft das European Groove Orchestra - eine 8-köpfige Live Band, die sich im Spannungsfeld zwischen Jazz und Elektronischer Musik bewegt, auf den Münchener DJ und Electronica-Produzenten Christian Prommer. Ein gegenseitiger kreativer Austausch zwischen Band und DJ macht den Abend zum besonderen Ereignis: Prommer remixt EGO Tracks und EGO spielt Prommer Sound live. Außerdem ist ein gemeinsamer Livejam geplant, wie es im Jazz üblich ist, ohne Probe mit vollem Risiko und Energie!

E.G.O. wurde bereits im Februar 2002 gegründet. Anlaß war die Komposition und Aufführung einer Festmusik für großes Jazzensemble und Liveelektronik anläßlich des Satellitenstartes von "Envisat" im Auftrag der European Space Agency (ESA). Grundidee war den akustischen Klangkörper der Band zu kombinieren mit Elektrobeats und -Sounds, zu dieser Zeit noch eine Form von Pionierarbeit. Die elektronischen Tools haben sich weiterentwickelt, nach wie vor liegt die Stärke einer Liveband mit 4 Bläsern und kompletter Rhythmusgruppe in ihrer dymamischen Spielweise bei sehr flexibler Klangestaltung. Eine Reihe hervorragender Solisten sorgt für Abwechslung und Spielfreude bei jedem Konzert.

E.G.O. fehlt weder die Scheu, sich auf der einen Seite mit zwei gut klingenden Akkorden in einem Stück zu begnügen noch der Mut, abenteuerliche Akkordverbindungen und ungewöhnliche Bläsersätze in die wilde Ehe mit den tanzbaren Rhythmen einfließen zu lassen.

Tags

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen