Überspringen
Julia Raasch

Julia Maria Raasch wurde 1997 in Frankfurt am Main geboren. Im Alter von acht Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht, unter anderem bei Boris Levantovitch. Später, 2011, erlernte sie das Orgelspiel bei Bernhard Zosel. Seit 2015 studiert Julia Raasch Kirchenmusik in Weimar an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT bei Domorganist Prof. Silvius von Kessel und Prof. Michael Kapsner. 
Seit ihrem 17. Lebensjahr gibt sie Solokonzerte und durfte unter anderem an Orten wie dem Erfurter Dom und an der historischen Trost-Orgel in Waltershausen konzertieren. Außerdem tritt sie als Continuo-Spielerin, zuletzt in Bachs „Weihnachts-Oratorium, auf.“ Weitere künstlerische Anregungen erhielt sie u.a. in Meisterkursen bei Martin Sander, Tomasz Adam Nowak, Thomas Lennartz, Martin Lücker und Martin Schmeding.
Julia Raasch ist „Jugend musiziert“ Bundespreisträgerin 2015 im Fach Orgel. Anfang 2016 übernahm sie die Leitung des größten Gospelchor Weimars, "The Jakob Singers".

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen