Überspringen

Mit Dirty Doering und Pilocka Krach

Die Berliner Nächte im Tanzhaus West sind eine Institution. Für den Brückenschlag zwischen Hauptstadt-Act und lokalen Künstler/innen sowie zwischen Crews und Crowds bietet das Wochenende der Musikmesse genau den richtigen Rahmen. Tagsüber Gadgets, Instrumente, Equipment und die neueste Soft- und Hardware abchecken, nachts abfeiern zu den neuesten Tracks aus BER und FRA. Die beiden Main Floors werden dieses Mal von zwei verschiedenen Berliner Abordnungen kuratiert. Das Tanzhaus steht mit Labelchef Dirty Doering und der wilden Liveshow von Pilocka Krach im Zeichen des Katermukke-Kollektivs. Im Nachbarclub Dora Brilliant übernimmt mit David Delgado und Eveline Fink die Delegation die Decks, die sonst die Planken des Clubs der Visionäre zum Schwanken bringt. Eine außergewöhnliche Nacht zieht auf.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen