Überspringen
Zurück zur Übersicht

Frankfurter Musikpreis

BuJazzO

Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) wird in diesem Jahr mit dem Frankfurter Musikpreis ausgezeichnet. Der Preis ehrt in jedem Jahr Persönlichkeiten, die durch ihre Kunst und ihr Wirken einen besonderen Beitrag zur Musikszene und -kultur geleistet haben.

Seit 30 Jahren prägt das Bundesjazzorchester als Ausbildungsorchester für Ausnahmetalente des deutschen Jazznachwuchses die Jazzszene in Deutschland. Es gilt als wertvolles Bindeglied zwischen Ausbildung und Beruf und als ausgezeichnete Talentschmiede für erfolgreiche Jazzmusiker von Morgen. So bekannte Jazzmusiker wie Till Brönner, Roger Cicero, Michael Wollny, Julia Hülsmann und Tom Gaebel haben hier ihre Karrieren begonnen. Die Preisverleihung findet in der ehrwürdigen Frankfurter Paulskirche statt. Unter der Leitung von Professor Niels Klein gibt das BuJazzO in Nonett-Besetzung live einen Einblick in sein vielfältiges Repertoire.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen