Überspringen
Zurück zur Übersicht

„Jugend musiziert Hessen“ mit Quintessenza

Der zweite Preis beim Nachwuchs-Wettbewerb „Jugend musiziert Hessen“ ist ein Versprechen: Wer ihn gewinnt, gehört zu den besten jungen Musikern im Bundesland. Das Blechbläserquintett Quintessenza hat genau diesen Preis abgeräumt. Eva Klimmek und Friedrich Fischbach an den Trompeten, Mareike Berg am Horn, Malin Kraft an der Posaune und Stephanie Haack am Euphonium überzeugen aber nicht nur in Hessen. Bei einem Austauschprojekt mit den Musikhochschulen Sao Bento do Sul, Negrinho und Jaraguá do Sol gab Quintessenza im letzten Herbst sechs eigene Konzerte vor brasilianischem Publikum. Das Ergebnis: pure Begeisterung. Bei ihrem Konzert in der Liebfrauenkirche werden die jungen Ausnahmetalente u. a. Werke von Oskar Böhme, Victor Ewald, Leonard Bernstein und Jeffrey Agrell performen. Wir freuen uns auf diese Facette des Musikmesse Festivals!

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen