Überspringen

Mila Mar ist universell phantastisch. Orchestral-melancholisch inszeniert, mit eigener Sprache und treibenden Rhythmen. Die vier Musikerinnen erschaffen seit über 20 Jahren einen unverwechselbaren Klang, der vermuten lässt, das Eismeer läge im Orient. Wer sich weder Urlaub in fernste Welten noch halluzinogene Drogen leisten kann oder will, der findet erfüllenden Ersatz in der Musik von Mila Mar. Orientalische Synthesizerklänge, irische und indische Flöten, Geige, afrikanische Djembés, Schlagzeug und der ungewöhnlich vielseitige Vier-Oktaven-Gesang von Milù erzählen archaische Geschichten – seelenhaft und ganz ohne verständliche Worte. Auf dem Musikmesse Festival werden Mila Mar ihr neues Album HAIM vorstellen.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen